Freilandaufenthalt im Sommer

Wie alle Pflanzen freuen sich auch Orchideen über einen sommerlichen Freilandaufenthalt. Rausgestellt werden können sie ab Mitte Mai, sobald keine Frostgefahr mehr herrscht, bis Anfang Oktober, je nach Witterungslage. Der Platz sollte leicht schattig oder halbschattig sein und vor starkem Regen und Wind geschützt sein. Auf Übertröpfe und Unterteller sollten Sie verzichten um Staunässe vor allem bei Dauerregen zu vermeiden. Bewährt hat sich auch das Aufhängen in Bäumen und Sträuchern. Frisch herausgestellte Pflanzen sollten die ersten zwei Wochen schattig aufgestellt werden, damit sie keinen Sonnenbrand bekommen.



Ähnliche Berichte

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert