Frühjahrsputz im Garten

Die ersten Sonnenstrahlen locken uns ins Freie

Der Schnee schmilzt, der Frost gibt uns endlich wieder frei und alles drängt uns nach draußen. Jede Minute, die wir endlich wieder genussvoll in der Sonne verbringen können, erfüllt uns mit neuer Lebensfreude und Energie. Aber es muss nicht immer ein Spaziergang in Feld und Flur sein, mit dem Sie Ihre Akkus wieder aufladen. Auch die freudvolle Beschäftigung mit Ihrem Garten, bringt Sie in Schwung und nach getaner Arbeit schmeckt die erste Wurst des Jahres vom Grill besonders lecker.

So können Sie die ersten frostfreien Tage schon dafür nutzen, Ihren Garten wieder auf Vordermann zu bringen, denn genau wie Ihr Haus freut sich auch Ihr Garten über einen gründlichen Frühjahrsputz.

Bauprojekte ausführen

Auch für Bauprojekte ist nun genau die richtige Zeit gekommen, so können Sie nun neue Wege und Teiche und Wasserwege genauso anlegen wie eine Terrasse oder einen neuen Sitzplatz. Auch ein Gartenhaus oder eine Pergola steht Ihnen die komplette Saison zu Diensten, wenn Sie sie gleich im zeitigen Frühjahr installieren.

Säuberungs- und Pflegearbeiten

Harken Sie das letzte Laub des Winters zusammen und lockern Sie den Boden Ihrer Blumen und Gemüsebeete auf, aber auch die Rasenflächen, damit wieder Luft und Leben einziehen können. So erhalten Sie einen ersten Überblick über den Zustand Ihres Gartens und können dann geeignete Maßnahmen ergreifen, damit er gesund und schön in die neue Saison starten kann.

Abgestorbene Zweige und überalterte Bereiche Ihrer Gehölze können ab einer Temperatur von 5° C ausgeschnitten und Frostrisse behandelt werden, um Obstbäume und Co. stark und gesund zu erhalten.

Im Februar können Sie auch die erste Kompostgabe in die Erde bringen und ausgelaugte Beete mit einer Gründüngung wieder mit Nährstoffen anreichern, bevor diese nach den Eisheiligen mit empfindlichen und nährstoffliebenden Pflanzen bestückt werden.

Pflanzaktionen

Im Frühjahr wird es dann auch Zeit, sich um das Setzen der sommerblühenden Zwiebeln und Knollen zu kümmern. Und wer ein Gewächshaus besitzt, kann schon ab Februar mit dem Säen der ersten Pflanzen beginnen, damit Sommerblumen und Gemüse schon genug Kraft haben, um im späten Frühjahr ausgepflanzt zu werden. Und erste Triebe an Beeren- und Ziersträuchern können Sie schon einsetzen, um die Pflanzen zu vermehren.

Auch Ihre Gartenmöbel und Gartengeräte benötigen im Frühjahr ein wenig Hingabe und Pflege. Nach einer gründlichen Reinigung können Sie diese mit entsprechenden Pflegemitteln behandeln. So sind sie bestens gegen Witterungseinflüsse geschützt. Und verschlissene, zerbrochene und unschön gewordene Teile können Sie durch neue ersetzen.



Ähnliche Berichte

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert