Die sommergrüne Schneebeere weckt bei vielen Betrachtern Kindheitserinnerungen, da sie häufig in Parks zu finden ist und wegen einer ganz bestimmten Eigenschaft auch für die Kleinen interessant wird: Denn wenn ihre weißen, kugelrunden Früchte mit Wucht auf den Boden geschleudert werden, knallen sie beim Zerplatzen. Daher sind viele Sorten dieser Gattung auch als Knallerbse bekannt.

Frucht

Dekorative weiße Früchte ab November.

Wuchs

Symphoricarpos albus wächst buschig, dicht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird bis zu 1,5 - 1,8 m breit.

Standort

Sonniger bis halbschattiger Standort. An den Boden stellt diese Pflanze keine besonderen Ansprüche.

Verwendungen

Blüte

Die Gemeine Schneebeere bildet hellrosane Blüten von Juni bis September.

Laub

Die Gemeine Schneebeere ist sommergrün.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Frosthärte

Die Gemeine Schneebeere weist eine gute Frosthärte auf.

Pflege

Tipp:

  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
  • Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert