Die Viridiflora-Tulpen zeichnen sich durch eine außerordentlich lange Blütezeit aus. Die langlebigen Blüten mit dem grün geflammten Streifen wirken besonders elegant.

Laub

Die Viridiflora-Tulpe ist sommergrün.

Wasser

Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

Frosthärte

Die Viridiflora-Tulpe weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: August - Dezember.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis Dezember.

Blüte

Die Viridiflora-Tulpe (Tulipa viridiflora) bildet bunte, ansehnliche Blüten im Mai.

Wuchs

Tulipa viridiflora erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 - 50 cm.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Pflanzpartner

Die Viridiflora-Tulpe setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Strahlen-Windröschen, Sommer-Knotenblume.

Wissenswertes

Tulipa viridiflora ist schwach giftig.

Pflege

Tipp:

  • Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.
  • Diese Pflanze verträgt keinen schweren Boden. Verbessern Sie die Bodenstruktur gegebenenfalls beim Einpflanzen durch das Einarbeiten von Sand und reifem Kompost.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert