Besonders farbenfroher Vorfrühlingsblüher für Beete, Blumenkästen und Hanging Baskets im Garten und auf Balkon und Terrasse.

Laub

Das Großblütige Garten-Stiefmütterchen ist wintergrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist zweijährig.

Standort

Halbschattig bis Schattig; durchlässiges, humoses, nährstoffreiches Substrat.

Pflanzpartner

Das Großblütige Garten-Stiefmütterchen setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Gänseblümchen, Wald-Vergissmeinnicht.

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Großblütigen Garten-Stiefmütterchen ähnlich sein: Viola cornuta (Hornveilchen).

Pflege

Das Großblütige Garten-Stiefmütterchen ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Regelmäßiges Gießen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Außerdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Blüte

Das Großblütige Garten-Stiefmütterchen verzaubert durch seine zahlreichen violetten, blauen, weißen, gelben, orangefarbenen, roten Blüten, die die ganze Saison hindurch erscheinen.

Wuchs

Viola x wittrockiana wächst dicht, horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 25 cm und wird bis zu 15 - 25 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Das Großblütige Garten-Stiefmütterchen weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Nach den letzten Frösten.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert