Die Gattung Zygopetalum zählt zur Familie der Orchideen und ist weitgehend in den tropischen Gebieten Südamerikas beheimatet. Charakteristisch für ihre Blüten ist die häufige Musterung oder Schattierung, die sich über sämtliche Blütenblätter ziehen, oder gar Blütenblattspezifisch auftreten kann. In ihrer Größe und Farbgebung sind die Blüten vielgestaltig, doch meist prägt sie ein angenehmer Duft.

Wuchs

Zygopetalum maculatum erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 40 cm.

Wasser

Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 6 bis 10°C ist erforderlich.

Pflege

Die Zygopetalum-Orchidee ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Topfen Sie Ihre Orchidee etwa alle zwei Jahre um, da das spezielle Orchideensubstrat mit der Zeit seine grobe Struktur verliert und sich verdichtet.
  • Orchideen benötigen relativ wenig Wasser und vertragen keine Staunässe. Zur Wassergabe kurz tauchen und im passenden Orchideentopf abtropfen lassen.

Blüte

Die Zygopetalum-Orchidee (Zygopetalum maculatum) bildet mehrfarbige, duftende Blüten von September bis Januar.Die bis zu 6 cm großen Blüten sind lippenförmig.

Laub

Ihre lanzettlichen und ganzrandigen Blätter sind mittelgrün.

Standort

Lichtbedürfnis: hell, aber keine direkte Sonne
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Aufgaben

Kübelpflanzen düngen: Im Zeitraum von Januar bis Dezember alle 2 Wochen.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert