Das Garten-Löwenmaul behauptet seit Jahrhunderten die besten Plätze im Gartenbeet. Der Klassiker unter den Blühpflanzen verzaubert Groß und Klein mit seinen leuchtenden Blüten, die in beinahe allen Farben vorkommen. Sie können die Pflanze auch in Kübel setzen oder sich als Schnittblume den Sommer ins Zimmer holen. Sonne bis Halbschatten werden sehr gut vertragen. Ein durchlässiger Boden lässt die Pflanzen üppig wachsen. Vor nassen Füßen fürchtet sich das Garten-Löwenmaul.

Wuchs

Antirrhinum majus wächst buschig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 60 cm und wird bis zu 20 - 30 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Sonnig bis Halbschattig; durchlässiges, humoses Substrat.

Saat

Aussaat unter Glas von Januar bis März.
Samen 0,5 - 1 cm mit Erde bedecken. Die Keimung erfolgt innerhalb von 7 - 14 Tagen bei 15 - 20°C Bodentemperatur.

Pflege

Das Garten-Löwenmaul ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp: Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.

Blüte

Das Garten-Löwenmaul verzaubert durch seine zahlreichen gelben, roten, weißen Blüten, die die ganze Saison hindurch erscheinen.Die Blüten sind lippenförmig.

Laub

Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist einjährig.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: April.

Aufgaben

  • Aussaat unter Glas: Im Zeitraum von Januar bis März
  • Einpflanzen: April.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert