Der Zwergbambus (Bambusa nana) ist mit seiner dunkelgrünen Blattfärbung ein sehr attraktiver Bambus, welcher als freiwachsende Hecke oder für den Einzelstand verwendet werden kann. Er bevorzugt halbschattige bis schattige, luftfeuchte Standorte. Der Boden sollte durchlässig sein. Für gewöhnlich erreicht dieser winterharte Bambus eine Höhe von ca. 60 cm und wird bis zu 60 cm breit.

Laub

Der Zwergbambus ist immergrün.
Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Frosthärte

Der Zwergbambus weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Aufgaben

Düngen in der Wachstumsphase: Im Zeitraum von April bis August.

Wuchs

Bambusa nana wächst horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 60 cm und wird bis zu 40 - 60 cm breit.

Halme/Zweige

Die Halme der Pflanze sind grün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in halbschattiger bis schattiger Lage.

Rückschnitt

Diese Pflanze ist schnittverträglich.

Pflanzung

Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert