Wir lieben ihn dampfend zum Sonntagsbraten. Der Rotkohl mit seinen runden Köpfen ist eine beliebte Gemüsepflanze und wird als Wintergemüse geschätzt. Im Frühjahr bringen Sie die Pflanzen oder Samen in den Boden und rechtzeitig vor Martinsgans und Weihnachtsbraten werden Sie mit den lila Kohlköpfen belohnt. Der Rotkohl benötigt einen durchlässigen, nährstoffreichen Boden und liebt ausreichend Feuchtigkeit. Die festen Köpfe sind reich an Mineralstoffen und lassen sich sehr gut lagern.

Wuchs

Brassica oleracea var. capitata f. rubra erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 80 cm und wird bis zu 40 - 60 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Humusreicher Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage sorgt für optimales Wachstum.

Pflanzzeit

Einpflanzen: Frühjahr bis Sommer.

Frucht

Die Blätter überzeugen mit aromatischem Geschmack.

Laub

Seine Blätter sind dunkelrot.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist zweijährig.

Verwendungen

Pflege

Tipp: Es empfiehlt sich, Bewässerungsgräben zwischen den Reihen zu ziehen, denn viele Gemüsesorten sollten nicht von oben gegossen werden. Außerdem: Das regelmäßige Jäten verhindert, dass das Unkraut dem Gemüse die Kraft nimmt.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert