Die frostharte Herbstchrysantheme ist aufgrund ihrer farbenfrohen Blütenblätter sehr beliebt. Es ist nicht nur die Größe, die die Besonderheit der Krone ausmacht: Auch ihre Farbvielfalt und die Vielzahl der Zungen- und Röhrenblüten nähren ihren Charme. In die Art Chrysanthemum indicum reihen sich zahlreiche Sorten unterschiedlichster Blütenfarbe ein. Perfekt, um sich ein eigenes buntes Blütenparadies zu schaffen!

Wuchs

Chrysanthemum indicum wächst buschig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 60 - 80 cm und wird bis zu 60 - 80 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Pflanzpartner

Die Herbst-Chrysantheme setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Ruten-Hirse.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Mai.

Pflege

Tipp: Gießen Sie seltener, aber dafür gründlich und durchdringend. Dadurch werden die Pflanzenwurzeln angeregt auch in tiefere Bodenschichten vorzudringen und überstehen so Trockenperioden besser.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben. Die Blüten sind körbchenartig.

Laub

Ihre Blätter sind mittelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

Die Herbst-Chrysantheme weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Synonym

Synonyme (botanisch): Dendranthema x grandiflorum, Chrysanthemum morifolium.

Aufgaben

  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Mai
  • Düngen: Im Zeitraum von März bis September.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert