Der Chicorée macht sich in den Sommermonaten erst einmal mit blauen Blüten bemerkbar. Doch seinen delikaten Beitrag zum Speisezettel hält er dann von Oktober bis Dezember bereit. Damit stellt er sicher, dass es für die Familie auch in der kälteren Zeit einen gesunden Beitrag für den Beilagenteller gibt. So erfreut er viele Gartenbesitzer, die ihn gern in ihrem Gemüsegarten anbauen.

Wuchs

Cichorium intybus var. foliosum wächst eiförmig, kräftig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 15 - 20 cm und wird bis zu 20 - 25 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Humusreicher Gartenboden in sonniger Lage sorgt für optimales Wachstum.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Saat

Aussaat ins Freiland von März bis Juli.
Entfernung der Reihen 50 - 60 cm.

Synonym

Andere Namen: Zuckerhut, Radicchio.

Aufgaben

Aussaat ins Freiland: Im Zeitraum von März bis Juli.

Frucht

Mit der richtigen Pflege der Pflanze kann ab Oktober geerntet werden.
Die Blätter überzeugen mit bitterem Geschmack.

Laub

Seine Blätter sind grün-weiß, rot-weiß.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Frühjahr bis Sommer
Pflanzabstand: 10 cm.

Pflege

Tipp: Es empfiehlt sich, Bewässerungsgräben zwischen den Reihen zu ziehen, denn viele Gemüsesorten sollten nicht von oben gegossen werden. Außerdem: Das regelmäßige Jäten verhindert, dass das Unkraut dem Gemüse die Kraft nimmt.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert