Die Zitrone ist eine herrliche Pflanze für den Wintergarten oder für einen Terrassenkübel. Ganz wichtig: Die Dame aus dem Mittelmeerraum liebt und braucht die Sonnenstrahlen. Dann hat sie Freude daran, zwischen ihren dunkelgrünen Blättern gelbe Früchte zu produzieren. Die leuchten in den Sommermonaten zwischen dem dunklen Laubwerk der immergrünen Pflanze hervor und bilden einen tollen Kontrast.

Frucht

Dekorative gelbe Früchte ab Juli.

Laub

Die Zitrone ist immergrün.
Ihre eiförmigen Blätter sind dunkelgrün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Verwendungen

Pflege

Tipp:

  • Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.
  • Sobald die Temperaturen auch in der Nacht nicht mehr unter 5°C fallen, können Sie diese Pflanze auch ins Freie stellen. Eine Dusche mit lauwarmem Wasser entfernt Staub und lässt Ihren Liebling aufleben. Wählen Sie einen halbschattigen Platz ohne direkte Sonne, um Blattschäden zu vermeiden. Bei Bedarf können Sie die Pflanze im Frühling auch gleich im Freien umtopfen, das spart Putzarbeit in Ihrer Wohnung.

Blüte

Die Zitrone (Citrus limon) bildet weiße, duftende Blüten von Januar bis Dezember.Die bis zu 5 cm großen Blüten sind radförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Doldentrauben.

Wuchs

Citrus limon wächst strauchartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,5 - 2 m und wird bis zu 1 - 1,5 m breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Eine frostfreie Überwinterung bei 8 bis 10°C ist erforderlich.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich (Indoor).

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert