Ein faszinierendes Blütenmeer schon im Februar – das schafft der Garten-Krokus. Und er erhält den traumhaften Anblick bis März aufrecht. Weit über die Blätter hinaus erheben sich die cremeweißen, zarten Blüten mit ihren drei Staubgefäßen. Wer eine Rasenfläche hat, wird auf diesen hinreißenden Anblick nach den tristen Wintermonaten nicht verzichten wollen. Aber dieser makellos schöne Frühblüher ist im Bauern- oder Steingarten genauso gut angebracht. Viele Terrassenbesitzer ziehen ihn in einem Naturstein-Kübel.

Wuchs

Crocus chrysanthus erreicht gewöhnlich eine Höhe von 8 - 10 cm.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Der Garten-Krokus weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: August - Dezember.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von August bis Dezember.

Blüte

Der Garten-Krokus (Crocus chrysanthus) bildet cremeweiße, ansehnliche Blüten von Februar bis März.

Laub

Der Garten-Krokus ist sommergrün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Pflanzpartner

Der Garten-Krokus setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Traubenhyazinthe, Großer Schneeglanz.

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Crocus chrysanthus sind giftig.

Pflege

Tipp: Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert