Die Irische Heide (Daboecia cantabrica) ist eine besondere Pflanze, die durch ihre zahlreichen Blüten in bunten Farben jeden Garten zum Leuchten bringt. Auch in Kästen und Kübeln, kombiniert mit anderen, in Größe und Farben aufeinander abgestimmten Pflanzen, ist dieser immergrüne, pflegeleichte Zwergstrauch ein wahrer Blickfang.

Wuchs

Daboecia cantabrica wächst buschig, flach und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 50 cm und wird bis zu 30 - 40 cm breit.
Habitus: Zwergstrauch
Die Irische Heide hat fein verzweigte Wurzeln. (Flachwurzler).

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Rückschnitt

Ein Rückschnitt, optimal von März bis Mai ist bei dieser Pflanze ratsam.

Verwendungen

Pflege

Tipp: Sorgen Sie für Sonnenschutz bei Kahlfrost in rauhen Lagen.

Blüte

Die Irische Heide bildet rosafarbene Blüten von Juni bis Oktober. Die Blüten sind glockenförmig.
Anordnung der Blüten in schönen Trauben.

Laub

Die Irische Heide ist immergrün.
Ihre nadelförmigen Blätter sind dunkelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

Die Irische Heide weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzpartner

Die Irische Heide setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Torfmyrte, Japanisches Schattenglöckchen, Besenheide.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Mai.

Aufgaben

  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Mai
  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von März bis Mai.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert