Eine eindrucksvolle wenn auch kurze Blütenpracht liefert der Garten-Eibisch. Hibiskus ist für seine auffälligen großen Blüten bekannt. An einem sonnigen und geschützten Standort werden immer neue Blütenkelche erscheinen. Der Eibisch wächst auf allen nährstoffreichen Gartenböden. Während der Blütezeit sollten Sie regelmäßig gießen. Die Blüte erscheint nur an den einjährigen Trieben. Daher ist im Frühling ein Rückschnitt notwendig. Pflanzzeit ist im Frühling. Helfen Sie dem Eibisch mit einem Schutz über den ersten Winter.

Wuchs

Hibiscus moscheutos wächst buschig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,8 - 1 m und wird bis zu 60 - 80 cm breit.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Der Garten-Eibisch weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzung

Im Laufe der Zeit gehen der Erde einige wichtige Eigenschaften verloren. Daher sollten die Pflanzen alle zwei Jahre im Frühjahr in einen größeren Topf mit frischer Kübelpflanzenerde gepflanzt werden.

Pflege

Tipp: Schneiden Sie alle vertrockneten Pflanzenteile im Herbst oder Frühjahr zurück.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert