Das große Geheimnis des Kalktoleranten Rhododendron INKARHO befindet sich unter der Erde. Die Wurzeln sind so beschaffen, dass die Pflanzen auch in einem Lehmboden oder in tonhaltiger Erde wunderbar wachsen und üppig blühen. Optisch ist der Unterschied kaum sichtbar, daher kommt es auf die Bezeichnung INKARHO an. Denn nur entsprechend gekennzeichnete Pflanzen besitzen stärkere Wurzeln, um auch mit ungünstigen Bodenverhältnissen gut zurecht zu kommen. Der Boden sollte locker beschaffen sein, damit der Rhododendron INKARHO die Nährstoffe besser aufnehmen kann.

Wuchs

INKARHO® Rhododendron erreicht gewöhnlich eine Höhe von 0,8 - 1,5 m und wird bis zu 0,8 - 1,5 m breit.
Habitus: Strauch.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Der Kalktolerante Rhododendron weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzung

Moorbeetpflanzen wie diese benötigen saures Substrat. Enthält Ihr Boden zuviel Kalk, empfiehlt sich die Anlage eines Moorbeetes.

Pflanzzeit

Einpflanzen: September - Oktober.

Aufgaben

  • Mulchen: Im Zeitraum von März bis April
  • Düngen: Im Zeitraum von April bis August
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von September bis Oktober.

Blüte

Der Kalktolerante Rhododendron bringt von Mai bis Juni ein wahres Blütenmeer hervor.

Laub

Seine Blätter sind glänzend, dunkelgrün.

Standort

Optimales Wachstum auf saurem Boden in halbschattiger bis schattiger Lage.

Rückschnitt

Bei dieser Pflanze ist kein Schnitt notwendig.

Wissenswertes

Der Name INKARHO hat seinen Ursprung in INteressengemeinschaft KAlktoleranter RHOdodendron
Herkömmliche Rhododendron brauchen für ein gutes Wachstum einen Boden, der kalkfrei, sauer und locker ist und einen pH-Wert von 4.5 bis 5.5 aufweist. Diese Bedingungen sind leider nicht in jedem Garten zu finden.
In über 20-jähriger Forschungs- und Züchtungsarbeit ist es gelungen, Rhododendron auf kalktoleranten Unterlagen zu veredeln. Dadurch gedeihen sie in nahezu jedem Boden. Selbst ton- oder lehmhaltige Böden mit hohen pH-Werten stellen für INKARHO-Rhododendron kein Problem dar.

Ähnliche Pflanzen

Folgende Pflanzen könnten in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Kalktoleranten Rhododendron ähnlich sein: Skimmia japonica, Photinia fraseri.

Pflege

Tipp:

  • Gelbe Blätter bei Rhododendren sind ein Zeichen für zu hohen Kalkgehalt im Boden. Abhilfe schaffen Eisen- und Magnesiumdünger.
  • Gießen Sie diese Pflanze nur mit kalkfreiem Wasser. Regenwasser eignet sich besonders gut für diesen Zweck.
  • Schneiden Sie zurückgefrorene Triebe bis in das gesunde Holz zurück, sobald keine Frostgefahr mehr besteht.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert