Die Flatter-Binse (Juncus effusus) bildet gelbe Blüten von Juli bis August. Sie bevorzugt humosen, kalkfreien Boden in sonniger bis halbschattiger Lage. Die Flatter-Binse ist gut frostverträglich. Die aufrechte, horstbildende Staude erreicht gewöhnlich eine Höhe von ca. 80 cm.

Wuchs

Juncus effusus wächst aufrecht, horstbildend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 70 - 80 cm und wird bis zu 30 - 50 cm breit.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Frosthärte

Die Flatter-Binse weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Mai.

Aufgaben

  • Zurückschneiden: Im Zeitraum von Februar bis März
  • Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Mai.

Blüte

Die Flatter-Binse bildet gelbe Blüten von Juli bis August.

Laub

Die Flatter-Binse ist sommergrün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Pflanzpartner

Die Flatter-Binse setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Sumpf-Dotterblume, Bach-Ehrenpreis, Gauklerblume.

Wassertiefe

0 - 20 cm.

Pflege

Die Flatter-Binse ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp: Diese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert