Die Knospen des Berglorbeer sind rot gefärbt, die offenen Blüten dann weiß oder rosa. Die Blätter sind immergrün.

Wuchs

Kalmia latifolia wächst aufrecht, breit und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 2 - 3 m und wird bis zu 2 - 3 m breit.
Habitus: Strauch.

Wasser

Die Pflanze braucht viel Wasser. Die Erde nicht austrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen dem Berglorbeer ähnlich sein: Rhododendron (Rhododendron).

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.

Blüte

Der Berglorbeer bildet rosafarbene Blüten von Mai bis Juni.

Laub

Der Berglorbeer ist immergrün.
Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Frosthärte

Der Berglorbeer weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzung

Moorbeetpflanzen wie diese benötigen saures Substrat. Enthält Ihr Boden zuviel Kalk, empfiehlt sich die Anlage eines Moorbeetes.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Oktober.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert