Lilien mögen eine Beschattung des Bodens beispielsweise durch andere Pflanzen. Die oberen Pflanzenteile hingegen vertragen auch volle Sonne.

Wuchs

Lilium lancifolium erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1 - 1,8 m.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Die Tiger-Lilie weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Ende August - Oktober.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von Ende August bis Oktober.

Blüte

Die Tiger-Lilie (Lilium lancifolium) bildet orangefarbene, rote oder gelbe, duftende Blüten von August bis September.

Laub

Die Tiger-Lilie ist sommergrün.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Pflanzpartner

Die Tiger-Lilie setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Hohe Flammenblume.

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Tiger-Lilie ähnlich sein: Gladiolus (Gladiole).

Pflege

Die Tiger-Lilie ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Diese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert