Diese Blüten bestechen nicht nur durch Größe, sondern auch durch eine leuchtende Farbintensität. Die Kronen der orientalischen Lilien sind von einzigartigem Charme. In den unterschiedlichsten Färbungen und Musterungen zeigen sich die traumhaften Blätter. Doch egal ob in mehrfarbiger Komposition oder in ungeahnter, einfarbiger Schönheit – diese Blüten werden immer zum Blickfang.

Laub

Die Orientalische Lilie ist sommergrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Pflanzpartner

Die Orientalische Lilie setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Hohe Flammenblume.

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Orientalischen Lilie ähnlich sein: Gladiolus (Gladiole).

Pflege

Die Orientalische Lilie ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Diese Staudenart sollte im Herbst / Spätherbst, wenn die Pflanze einzuziehen beginnt, zurückgeschnitten werden.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
  • Ausgegrabene Knollen und Zwiebeln nicht winterharter Stauden können trocken, dunkel und vor allem frostfrei überwintert werden.

Wuchs

Lilium Oriental erreicht gewöhnlich eine Höhe von 30 - 50 cm.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in halbschattiger Lage.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Ende August - Oktober.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von Ende August bis Oktober.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert