Was diese Gattung auszeichnet, ist nicht nur die Gestalt der meist großblättrigen Blüten. Der unverwechselbare Charme der Magnolien beruht darauf, dass sie ihr sagenhaft schönes Blütenkleid tragen, bevor die ersten Laubblätter die Sicht auf die bunten Kronen verdecken könnten. Zahlreiche Blütenhüllblätter und strahlende Farbintensitäten komplettieren das romantische Bild der sommergrünen Ziergehölze.

Wuchs

Magnolia liliiflora wächst strauchartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird bis zu 2 - 3 m breit.
Habitus: Großstrauch
Die Purpurmagnolie ist ein Tiefwurzler.

Wasser

Diese Pflanze hat einen geringen Wasserbedarf.

Frosthärte

Die Purpurmagnolie weist eine gute Frosthärte auf.

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - Oktober.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.

Blüte

Die Purpurmagnolie bildet rosarote Blüten von April bis Juni. Die Blüten sind trichterförmig.

Laub

Die Purpurmagnolie ist sommergrün.
Ihre eiförmigen Blätter sind dunkelgrün, glänzend. Im Herbst verfärben sie sich prächtig gelb.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Verwendungen

Pflege

Tipp:

  • Diese Pflanze sollte nicht geschnitten werden. Entfernen Sie lediglich abgebrochene, kranke Zweige im Sommer.
  • Frisch gepflanzte, junge Pflanzen benötigen bei starken Frösten Winterschutz.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert