Die artenreiche Gattung Masdevallia gehört zur Familie der Orchideen. Unter natürlichen Bedingungen finden sich diese Pflanzen häufig auf Bäumen oder Steinen wachsend wieder. Man spricht von Epi- oder Lithophyten. Ihre Blüten zeichnen sich insbesondere durch drei verwachsene Blätter aus, die in langgezogenen Spitzen enden. Der Farbvielfalt der Krone sind kaum Grenzen gesetzt.
Seit den 80iger Jahren züchtet die Firma Hassinger Masdevallien. Die schönsten Artkreuzungen und Naturformen stehen nun vor Ihnen.
Auch gezüchtete Hybriden und vermehrte Arten tragen zum Artenschutz bei. So wird aus einem bunt blühenden Fensterbrett ein Biotop für seltene Pflanzen. Hier halten Sie ein Stück Natur in den Händen.

Standort

Lichtbedürfnis: hell, aber keine direkte Sonne
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Pflanzzeit

Einpflanzen: ganzjährig möglich.

Fleur

Des fleurs décoratives de mars à octobre.

Verwendungen

Pflege

Masdevallien und auch die Bellavallia-Sorten lieben einen hellen Platz am Blumenfenster, im Wintergarten und in Wohnräumen. Die Pflanzen werden gleichmäßig feucht gehalten und sollten nie für lange Zeit ganz austrocknen. Tauchen Sie dafür den Topf einmal pro Woche in lauwarmes Wasser. Bei niedriger Luftfeuchte können auch die Blätter besprüht werden. Mischen Sie im Frühjahr schwach dosierten Orchideendünger hinzu, dies fördert das Pflanzenwachstum. Achten Sie immer auf die Wurzeln, wenn sie braun sind, wird die Pflanze oft zu viel gegossen oder gedüngt. Etwa aller 2 Jahre sollten die Pflanzen in Sphagnum-Moos umgetopft werden.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert