Die Garten-Teppich-Flammenblume heißt auch Phlox, was aus dem Griechischen kommt und Flamme bedeutet. Diese Bezeichnung wird ihrem leuchtenden Auftritt auch gerecht. Von April bis Juni stehen ihre Blüten in Weiß, Pink oder Rosa in großartigen Dolden über dem Blattwerk. Diese Staude ist der geborene Bodendecker und ein robuster Bewohner jedes Steingartens. Tatsächlich breitet sie sich wie ein weicher Teppich überall da aus, wo sie die wärmenden Sonnenstrahlen genießen darf.

Laub

Die Garten-Teppich-Flammenblume ist wintergrün.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Frosthärte

Die Garten-Teppich-Flammenblume weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: März - November.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis November.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben.

Wuchs

Phlox subulata wächst teppichartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 10 - 15 cm und wird bis zu 15 - 30 cm breit.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.

Pflanzpartner

Die Garten-Teppich-Flammenblume setzt schöne Akzente gemeinsam mit:
Kaukasische Gänsekresse.

Pflanzung

Stellen Sie die gut durchfeuchteten Pflanzen in gewünschter Anordnung auf das vorbereitete Beet, so sind noch Standortkorrekturen möglich. Setzen Sie nun die Pflanzen in ausreichend große Pflanzlöcher bodeneben ein und drücken Sie die Erde gut mit den Händen fest. Anschließend gründlich und durchdringend gießen.

Pflege

Tipp:

  • Teilen Sie die Pflanze alle 2-3 Jahre und entfernen Sie schwache Wurzeln und Triebe. Bessere Wuchs- und Blühkraft sind der Lohn!
  • Sorgen Sie für Sonnenschutz bei Kahlfrost in rauhen Lagen.

1A Garten Krauss verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert